Webinar, Teil 3: Was ist uns unser Wissen wert? – Digitalisierung in der Wissensgesellschaft

© kasto / Fotolia.com

Veranstaltung

Webinar, Teil 3: Was ist uns unser Wissen wert? – Digitalisierung in der Wissensgesellschaft

11.04.2017

11 - 12 Uhr

Elektro Technologie Zentrum Stuttgart, Krefelder Straße 12, 70376 Stuttgart

Wissen ist in vielen Unternehmen die Ressource, die zu mindestens 60% für die Gesamtwertschöpfung eines Unternehmens verantwortlich ist. Damit ist Wissen in der heutigen Welt, geprägt von Globalisierung, steigendem Konkurrenzdruck, zunehmenden Kundenerwartungen, komplexer werdenden Produkten und Dienstleistungen, ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Immer kürzer werdende “Halbwertzeiten” von Wissen macht für Mitarbeiter/innen im Unternehmen lebenslanges Lernen notwendig. Das Managen von Wissen und Lernen im Unternehmen werden allerdings immer noch vernachlässigt. Während in den großen Unternehmen und Konzernen die Praxis des Wissensmanagements mittlerweile zum Alltagsgeschäft gehört, verhalten sich kleine und mittlere Unternehmen hier zögerlich, obwohl gerade KMU im besonderen Maße von den Fähigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten ihrer Mitarbeiter abhängig sind. Aber: Ohne ein systematisches Wissensmanagement können KMU die Möglichkeiten und Vorteile ihres betriebsspezifischen Wissens und ihr Innovationspotenzial nur unzureichend nutzen.

Im Webinar erhalten Sie zunächst eine kurze Einführung in die Themen Lernen und Wissensmanagement. Dabei geht es konkret darum zu zeigen, wie technische Tools Lern- und Wissensmanagementprozesse im Unternehmen flankieren können. Darüber hinaus werden technische Lösungen eingeordnet und exemplarisch vorgestellt, dabei geht es besonders auch um kostengünstige/ kostenneutrale Lösungen, die auch in kleinen Unternehmen implementiert werden können.

Die Frage nach einer technischen Lösung ist jedoch nur der eine Aspekt des Themas. Denn entscheidend dafür, ob Wissenssicherung bzw. -transfer und Lernen gelingt, ist es vielmehr, dass es bereits im Vorfeld der Einführung der technischen Systeme gelingt, Mitarbeiter/innen hierfür zu motivieren. Denn der Erfolg von Wissensmanagement Lernen ist davon abhängig, dass Mitarbeiter/innen ihr Wissen abgeben und ihren Kollegen zur Verfügung stellen.

Ansprechpartner

Projektleiter
Schaufenster Nord:
Dipl.-Ing. Rainer Holtz
Bereichsleiter
Entwicklung und Technologietransfer
Tel.: 0441 34092-280
E-Mail: kdh-nord@bfe.de

Elektro Technologie Zentrum Stuttgart
Dr. Jürgen Jarosch
Geschäftsführer
Entwicklung und Technologietransfer
Tel.: 0711 955 916 0
E-Mail: jarosch@etz-stuttgart.de


Weitere Informationen

Veranstaltungsflyer

Anmelden
Zentralverband des Deutschen Handwerks Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Handwerkskammer Koblenz Handwerkskammer Dresden Handwerkskammer Oberfranken