5 Schritte zur Digitalisierung

© pexels

5 Schritte zur Digitalisierung

Um in Zeiten der Digitalisierung wettbewerbsfähig und innovativ zu bleiben, benötigt jedes Unternehmen, ganz gleich aus welcher Branche, eine individuelle Digitalisierungsstrategie, die in einem systematischen Vorgehen umgesetzt wird. Eine erfolgreiche Digitalisierung gelingt in nur fünf Schritten:

Digitalisierungspprozess

Im ersten Schritt Information erhalten Handwerksunternehmen umfassende Informationen über die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf das Handwerk, um im nächsten Schritt Demonstration in einem unserer fünf Schaufenster die Digitalisierung live und zum Anfassen zu erleben. In der Analyse- und Konzeptionsphase ermitteln wir individuelle Umsetzungsstrategien, die sich am tatsächlichen Digitalisierungsbedarf und den Unternehmensressourcen orientiert, um die technischen und wirtschaftlichen Potenziale der Handwerksbetriebe zu heben. Zur Qualifizierung von Fach- und Führungskräften bieten wir verschieden Qualifizierungs- und Schulungsangebote an. Zu guter Letzt begleiten unsere Fachexperten die Betriebe bei der Maßnahmenumsetzung, beispielsweise bei der Einführung neuer digitaler Technologien, der Digitalisierung und Optimierung innerbetrieblicher Prozesse oder der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle.

Vor, während und nach der Einführung der Digitalisierungsstrategie steht Ihnen unser bundesweit agierendes Expertennetzwerk jederzeit, unverbindlich und kostenlos zur Verfügung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Bildungszentren des Baugewerbes e. V. Handwerkskammer Koblenz Handwerkskammer Dresden Handwerkskammer Oberfranken