Roadshow Cyber-Sicherheit für das Handwerk: Fit für die Digitalisierung

© Susanne Gerstöcker

Anmeldung

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Bei Rückfragen zum Anmeldeprozess wenden Sie sich bitte an Mailadresse (blank@zdh.de).

Die Veranstaltung wird fotografisch/videotechnisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass der ZDH vor, während und nach der Veranstaltung entstandenes Foto- und Videomaterial für Zwecke der Berichterstattung in der Presse, auf handwerksrelevanten Internetseiten und Social-Media-Kanälen veröffentlichen kann.

Ansprechpartner

Stephan Blank
030 20619-268
blank@zdh.de

Juliane Haase
030 20619-269
haase@zdh.de

 

Veranstaltungsbeschreibung

Roadshow Cyber-Sicherheit im Handwerk: Fit für Digitalisierung

Cyber-Sicherheit ist für das Handwerk ein bedeutendes Thema, mit dem für zahlreiche Betriebe ein hoher Informationsbedarf und viele Unsicherheiten einhergehen. Durch die rapide zunehmende Vernetzung von Systemen im Zuge der Digitalisierung und dem steigenden Digitalisierungsgrad werden Handwerksunternehmen zu einem begehrten Ziel von Hackerangriffen, Schadsoftware, Phishing und anderen Cyber-Attacken. Auch aktuelle Studien belegen, dass die Cyber-Sicherheit immer noch eines der größten Hemmnisse für Handwerksbetriebe darstellt, den Schritt in die Digitalisierung zu wagen. Cyber-Sicherheit wird vor diesem Hintergrund zu einer wesentlichen Voraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung.

Um Handwerksbetrieben zu helfen, Cyber-Risiken zu erkennen, über entsprechende Maßnahmen zu informieren und um gemeinsam adäquate Lösungsansätze zu erarbeiten, tourt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) im November und Dezember mit einer Roadshow durch verschiedene Städte in Deutschland.
Im Fokus steht die Klärung der Fragen:

  • Was können Handwerksbetriebe konkret tun um sich vor einem solchen Angriff zu schützen?
  • Wie können Schwachstellen im Betrieb identifiziert werden?
  • Welche Schritte sind dafür notwendig?

Die Roadshow macht in vier Städten halt:

22.11.2018 Frankfurt am Main // Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke

29.11.2018 München // HWK für München und Oberbayern

05.12.2018 Berlin // HWK Berlin

12.12.2018 Düsseldorf // Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen

Die Veranstaltung richtet sich an Berater und Beraterinnen der Handwerksorganisation. Melden Sie sich jetzt für die Teilnahme an einer der vier Roadshows an.

Veranstaltungsflyer

Zentralverband des Deutschen Handwerks Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Bildungszentren des Baugewerbes e. V. Handwerkskammer Koblenz Handwerkskammer Dresden Handwerkskammer Oberfranken