Handwerksbetriebe sicherer machen - Frauke Greven vom BSI im Interview.

© KDH

Handwerksbetriebe sicherer machen - Frauke Greven vom BSI im Interview.

Cyber-Sicherheit spielt eine zunehmend größere Rolle – insbesondere im Zuge der Digitalisierung Ihres Handwerksbetriebes.

Aufgrund der steigenden Vernetzung zwischen Systemen im Zuge der Digitalisierung und dem steigenden Digitalisierungsgrad in Handwerksbetrieben, wird Cyber-Sicherheit zu einer wesentlichen Voraussetzung für eine erfolgreiche Implementierung von Digitalisierungsmaßnahmen, um sich entsprechend vor externen Bedrohungen, Hacker-Angriffen oder Schadsoftware zu schützen.

  • Wie können Sie Ihren Handwerksbetrieb sicherer machen?
  • Welche Angebote gibt es für Unternehmer?
  • An wen können Sie sich wenden?

Wir haben uns dazu mit Frauke Greven vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ausgetauscht:

Hier gehts zum Interview

Zentralverband des Deutschen Handwerks Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Bildungszentren des Baugewerbes e. V. Handwerkskammer Koblenz Handwerkskammer Dresden Handwerkskammer Oberfranken