Digitales Bauen im Handwerk „Building Information Modeling“ (BIM)

© kasto / Fotolia.com

Veranstaltung

Digitales Bauen im Handwerk „Building Information Modeling“ (BIM)

15.11.2018

16:00 - 19:00 Uhr

Handwerkskammer Frankfurt (Oder), Bahnhofstraße 12, 15230 Frankfurt (Oder)

Welche Möglichkeiten bieten digitale Arbeitsprozesse einem Handwerksbetrieb?

Ein zentraler Meilenstein bei der Digitalisierung des Bauwesens ist das Building Information
Modeling (BIM). Hierbei werden von der Planung über die Bauausführung und Nutzung bis zur Bewirtschaftung alle Prozessschritte digital erfasst, vernetzt, simuliert und bewertet. So haben alle Beteiligten jederzeit Zugriff auf die aktuellen Bauwerksdaten. BIM wird im Ausland bereits intensiv genutzt und auch bei uns in wenigen Jahren zur Pflicht.

Die Veranstaltung zeigt Chancen und Risiken von Building Information Modeling (BIM) auf, zeigt wie BIM in der Praxis funktioniert und wie die Digitalisierung des Bauwesens ein neues Geschäftsmodell für das Handwerk werden kann.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldeschluss: 13. November 2018

Ansprechpartner

Henrik Klohs
Tel. +49 335 5619 - 122
henrik.klohs@hwk-ff.de


Veranstaltungsflyer

Anmelden
Zentralverband des Deutschen Handwerks Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Bildungszentren des Baugewerbes e. V. Handwerkskammer Koblenz Handwerkskammer Dresden Handwerkskammer Oberfranken