Mobiles Arbeiten im Handwerk

© kasto / Fotolia.com

Veranstaltung

Mobiles Arbeiten im Handwerk

03.05.2018

17-20:30 Uhr Uhr

Handwerkskammer für Oberfranken (BTZ Bayreuth) Showroom, Halle G Kerschensteiner Straße 8 95448 Bayreuth

Bei der virtuellen Inbetriebnahme wird ein digitaler Zwilling einer Anlage erstellt, welcher ein paralleles Testen der Abläufe erlaubt. Dadurch werden sowohl Kosten als auch Zeit vor Ort beim Kunden eingespart. Die Vorteile dieses digitalen Werkzeugs werden Ihnen anhand einer Live-Demo dargestellt.

Für den Handwerker der Zukunft kann das Tablet ein wichtiges Arbeitsmittel werden. Angefangen vom Dokumenten-Management, der mobilen Auftragsabwicklung bis zur rechtssicheren Archivierung und Zeiterfassung stellen wir Ihnen in unserer Fachveranstaltung eine kompakte Software-Lösung vor, die auch serienmäßig mitgelieferte Schnittstellen wie DATA-NORM Online, GAEB, u.v.m. bietet.

Praktische Erfahrungen zur Einführung der mobilen Auftragsbearbeitung mittels dieser App schildert ein Betriebsinhaber, der die Vorteile im täglichen Einsatz kennt.

Natürlich spielt das Thema der IT-Sicherheit bei der Digitalisierung eine wichtige Rolle. An diesem Abend werden Ihnen Cyber-Risiken anschaulich vor Augen geführt sowie die besonderen Gefahren für Maschinen und Anlagen genauer dargelegt. Wirtschaftliche und wirksame Maßnahmen zum Schutz von IT und Daten runden den Beitrag ab.
Alle weiteren Infos und Anmeldung finden Sie hier.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Johanna Erlbacher
Telefon 0921 910-281
johanna.erlbacher@hwk-oberfranken.de


Onlineanmeldung

Veranstaltungsflyer

Zentralverband des Deutschen Handwerks Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Bildungszentren des Baugewerbes e. V. Handwerkskammer Koblenz Handwerkskammer Dresden Handwerkskammer Oberfranken