Workshop: Durchblick Smart Home und Smart Building

© kasto / Fotolia.com

Veranstaltung

Workshop: Durchblick Smart Home und Smart Building

05.11.2019

10.00 - 17:00 Uhr

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V., Donnerschweer Straße 184, 26123 Oldenburg

Spätestens seit der Werbung für Alexa im Amazon Echo, dem Assistant im Google Home und das Apple HomeKit ist das Smart Home in aller Munde. Die Anwendungen in den eigenen vier Wänden sind sehr reizvoll. Bei der Auswahl der verbundenen Smart-Home-Geräte fällt es schwer, DAS passende System auszuwählen. Schon mit der Anschaffung des ersten Schalters stellt man die Weichen für sein smartes Zuhause. Licht schalten und dimmen können alle Systeme. Aber was, wenn die Bedürfnisse mit
der Zeit größer werden? Auf was soll ich setzen?
Kupfer-basiert oder Funk? • HUE? • Lightify? • ZigBee?, • Z-Wave? • EnOcean? • LCN? • Home Control? • digitalSTROM? • Free@Home? • smart living? • FS20/HomeMatic? • KNX TP/RF? … ? … ? … ?

Ihr Nutzen
Sie lernen unterschiedliche Systeme kennen und erfahren, wie und mit welchen Hilfsmitteln eine systemübergreifende Vernetzung möglich wird. Dazu werden unterschiedliche Praxisumgebungen zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, für den Betrieb mehr Sicherheit in der Kundenberatung zu erreichen.

Die Veranstaltung ist auf Fachkräfte in Handwerksbetrieben, die für die Kundenberatung und Realisierung von Smart-Home-Lösungen zuständig sind ausgerichtet.

Ansprechpartner

Peter Beckmann
Tel.: +49 (0) 541 6929-900
p.beckmann@hwk-osnabrueck.de


Veranstaltungsflyer

Anmelden
Zentralverband des Deutschen Handwerks Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Bildungszentren des Baugewerbes e. V. Handwerkskammer Koblenz Handwerkskammer Dresden Handwerkskammer Oberfranken